Mittwoch, 18. Oktober 2017

Ducati Basel WideGallery 1299PanigaleR

Ducati Panigale R

DNA racing

Mit der neuen Panigale R Nervenkitzel auf der Straße erleben. Dank eines leichteren Designs des 205-PS-Motors sind maximale Reaktionszeiten bei jedem Gaszug möglich. Racing-Federn perfektionieren das Fahrgefühl auf der Straße. Optimierte Elektronik für maximale Performance. Die Panigale R setzt auf die Auspuffsysteme Akrapovic aus Titan sowie auf Lithium-Ionen-Batterien für ein Gewicht von nur 162 kg.

Ein Ziel

Die Panigale R hat ein Ziel – die Strecke zu dominieren. Jede Funktion ist auf dieses Ziel ausgerichtet. Es gibt keine Kompromisse. Für die engagierten Fans, die auf der Suche nach der reinsten Erfahrung auf der Strecke sind, bietet die Panigale R einen Schuss Rennadrenalin direkt ins Herz.

Unvergleichliche Schönheit

Design, das die Schönheit der Geschwindigkeit zum Ausdruck bringt. Reiner Wettkampf-Spirit überträgt sich auf den Fahrer, sobald er die Lenkerstummel der 1299 Panigale umfasst.

Präzisionselemente

Der Kupplungsdeckel, die Zylinderkopfabdeckungen und die Ölwanne sind aus einer goldfarbenen Magnesiumlegierung gegossen, um die Stärke des Motors bei absolut niedrigstem Gewicht sicherzustellen.

Übersetzung

Bei der Entwicklung des ersten Superquadro-Motors sind die Ingenieure bei Ducati in ihrer Designfreiheit bis an die Grenzen gegangen: Durch den vergrößerten Abstand zwischen den Naben der 6-Gang-Getriebewellen können Ritzel mit größerem Durchmesser und überlegener Stärke für die Übersetzung der produzierten Leistung verwendet werden.

Leichte Rennmaschine

Die Panigale R enthält einen unglaublichen 1198cc Superquadro-Motor, der die fortschrittlichsten Funktionen übernommen hat, die im Rennbetrieb zur Verfügung stehen. Eine präzise ausgeglichene leichte Kurbelwelle, Superbike-Zweiringkolben, Titanventile und -pleuelstangen sowie extreme Nockenwellenprofile sorgen für eine Ausgabe von 205 PS mit unmittelbarer und aggressiver Leistungsbereitstellung. Für die Verwendung als Plattform von Ducati im World Superbike homologisiert, kommt der Superquadro der Panigale R einem speziellen Rennmotor am nächsten – bietet aber unglaublicherweise dieselbe großzügige Garantie und langen Wartungsintervalle wie das restliche Motorrad.

Strecken-fokussierte Geometrie

Die Panigale R verwendet eine abgeänderte Geometrie, die ihr gestattet, die bestmögliche Einstellung zu finden und damit die Grenzen der Rennleistung zu verschieben. Ein Lenkwinkel von 24° bietet unvergleichliche Agilität, während ein um 5 mm längerer Radstand im Vergleich zur 1299 Panigale zusätzliche Stabilität bei maximaler Geschwindigkeit schafft. Darüber hinaus bietet er den Fahrern einen weiteren Freiheitsgrad bei der Auswahl der Einrichtung durch einen einstellbaren Radschwingenzapfen. Auf diese Weise kann die Heckgeometrie abgeändert werden, um das Eintauchen des Hecks unter Beschleunigung und bei maximaler Stabilität auszugleichen, womit sich eine maximale Flexibilität bei unterschiedlichen Streckenbedingungen und Fahrstilen des Fahrers ergibt. Es werden vier verschiedene Stufen für den Radschwingenzapfen unterstützt: beginnend von einem „Ausgangswert“ von 0, kann die Radschwinge anschließend um 2 mm angehoben oder um 2 oder 4 mm abgesenkt werden.

Geschmiedete Räder

Die 1299 Panigale S und Panigale R besitzen geschmiedete Marchesini-Aluminiumräder mit 3 W-Speichen, die mit ihrem Rennstil einen Blickfang bilden und außerdem stabil und unglaublich leicht sind.

Carbon Teile

Gewicht ist der natürliche Freund von Performance. Also ist die rennbereite Panigale R mit einer Vielzahl an Komponenten ausgestattet, die wertvolles Gewicht sparen. Die Kotflügel vorne und hinten, Zündschloss- und Instrument-Umrahmungen, Auspuff-Hitzeschild und -blenden sowie die Schutzschilde für Kette, Federbein und Fersen sind aus hochwertigsten Carbon - ultraleicht und hochfest. Dies verbessert die Performance der Panigale R mit dem Ziel, die schnellste Zeit auf der Rennstrecke zu erreichen und reflektiert den klaren Wettbewerbs-Spirit.

Superquadro: Flüssigkeitsgekühlter Zweizylinder in L-Form, 4 Ventile pro Zylinder, desmodromisch gesteuert

1198ccm

205PS (150,8kW) bei 11.500U/min

136,2Nm bei 10.250 U/min

2-in-1-in-2 Auspuffanlage mit Katalysator und 2 Lambdasonden, Doppel-Endschalldämpfer aus Edelstahl mit Aluminium-Ummantelung

6-Gang-Getriebe mit DQS Ducati Quick Shift up/down

Aluminium Monocoque

Öhlins NIX30 Upside-Down-Gabel mit 43 mm Standrohrdurchmesser, TiNBeschichtung. Voll einstellbar

Veränderbare Kennlinie: Progressiv/Flat. Komplett einstellbares Öhlins TTX36 Mono- Federbein. Einarmschwinge aus Aluminium, Einstellbare Anlenkung

3-Speichen Leichtmetallfelge aus geschmiedetem Aluminium, 3,50 x 17 Zoll

3-Speichen Leichtmetallfelge aus geschmiedetem Aluminium 6,00 x 17 Zoll

Pirelli Diablo Supercorsa SP 120/70 ZR17

Pirelli Diablo Supercorsa Sp 200/55 ZR17

2 halbschwimmend gelagerte Bremsscheiben mit 330 mm Durchmesser, neue, radial montierte Brembo Monobloc M50-4 Bremssättel mit 4 Kolben, abschaltbares Kurven-ABS (serienmässig)

Bremsscheibe mit 245 mm Durchmesser, 2-Kolben Bremssattel, abschaltbares Kurven-ABS (serienmässig)

Colour TFT Display

830mm

1442mm

17l

162kg trocken – 184kg fahrfertig

Riding Modes, Power Modes, Kurven-ABS, DTC, DQS up/down, DWC, EBC, Fully RbW, DDA+ mit GPS und Schräglagenerkennung, automatische Reifenkalibrierung. Lithium-Ionen Batterie, Hilfstasten. Ventile und Pleuel aus Titan, Kurbelwelle mit Wolfram-Ausgleichgewichten. Aluminium-Schmiedefelgen, zugelassenes Auspuffsysteme Akrapovic aus Titan.

2 Jahre ohne Kilometerbegrenzung

Euro 3

ab CHF 36'590.–

Preis inklusive MwSt. Die Lieferpauschale beträgt zusätzlich CHF 195. Ducati kann die Preise jederzeit ändern. Wir überprüfen und aktualisieren unsere Website laufend, trotzdem können wir keine Garantie dafür übernehmen, dass alle Informationen fehlerfrei und vollständig sind. Für Verbesserungsvorschläge sind wir dankbar.



Ducati Basel · Spalenring 17 · CH-4055 Basel · Telefon +41 61 321 10 10 · info@ducatibasel.ch
© 2017 Asari GmbH (Ducati Basel). Der Inhalt dieser Website ist urheberrecht­lich geschützt und dient lediglich zu Informations­zwecken ohne Rechts­verbindlich­keit.
18.10.2017
05:45 Uhr MESZ